Chronomat der Superlative

 

 

 

Seit 1984 ist die Chronomat eine feste Konstante in der Breitling-Welt. Damals zu Ehren des 100-jährigen Firmenbestehens präsentiert, lieferte sie im Kontext der sogenannten Quarzkrise ein starkes Argument für den mechanischen Chronographen. Die Modelle der neuen Super Chronomat B01 44 werden mit einem 44 Millimeter großen und bis 20 Bar wasserdichten Edelstahl-, Gold- oder Bicolor-Gehäuse vorstellig und sind nun erstmals mit einer Keramiklünette ausgestattet. Drinnen arbeitet das COSC-zertifizierte automatische Manufakturkaliber B01, das eine Gangreserve von 70 Stunden aufbaut. Breitling bietet die Neuheit mit einer Vielzahl von Zifferblattfarben sowie mit Rouleaux- beziehungsweise Kautschukbändern an.

 

Hinterlassen Sie gerne ein Kommentar da!

Quelle: Uhren Magazin / Ausgabe 4/2021

Kommentar schreiben

Kommentare: 0